Die Ateliers von Andresware befinden sich in Uster, in der ehemaligen Villa einer stillgelegten Brauerei und in Ergisch, ein sonnenverbranntes Walliserdörfchen auf 1'100 Meter über Meer.

 
 
Handgefertigte Lederwaren haben in der Familie Andres eine lange Tradition. Bereits der Urgrossvater und der Grossvater fertigten Lederriemen für ihre Maultiere und Kühe.

Vater Leo fertigte später kunstvoll genähte Zierriemen, die zusätzlich geschnitzt oder bemalt waren oder stellte einfache Glockenriemen für den Alltag her: Lederwaren von den Andresijni waren ein Begriff.

Und so führt die jüngste Generation der Andres-Familie aus Ergisch, Benita Andres, das traditionsreiche Familienhandwerk fort, erweitert das Angebot und bietet es auch online zum Verkauf an.

 

Copyright © 2016 AndresWare. Alle Rechte vorbehalten. Magento by Cytracon Webservices